Equality March

Gaymat 2018

You can’t have a parade without a good CSD. In Luxembourg, we’ve been having parades for 3 years now. This year’s parade starts on July 14th 2018 at 14.00 at the Place de la résistance,  right in front of the theatre of Esch. The parade leads through the longest shopping mile of Luxembourg and while arrive at the place in front of the town hall at 14.30. This is where the official street-festival, the Gaymat, will begin with a solemn opening by the mayor of Esch, George Mischo.

But it wouldn’t be a parade without people to march with us, right?
That’s  why we are always looking for voluntaries that can help us to make the Equality March bigger and more colourful.
Are you part of a club or a group of friends, who want to fight any  kind of discrimination or oppression? You want to support the wonderful diversity of people living together? No matter if you want to join in as a group with flags, banners or placards or even with your own parade car or at the motorcycle convoy, you’re always welcome.
In order for us to be able to plan the parade (starting time and position of each participant of the parade), we’d be happy to hear from you! Just send us an Email at “equalitymarch@gaymat.lu”!
General rules:
  • Each participant (be it as a group or individual) should be at the place  de la résistance by 13:45 and report to the organizer, so that he can show you your starting position.
  • Groups (Clubs, political parties etc.), who want to participate as one group during the parade, should pre-register via  qualitymarch@gaymat.lu.
  • On July 14th you should all report to the organizer by 13:45 in order to be shown your starting position.
  • There’s a lot of free space on our parade wagons! Individual participants can still join, registration via eMail: equalitymarch@gaymat.lu
  • Individual participant who want to join in with their own banners and placards can do so in our open march troop. Just report to the organizer at the Place de la Résistance by 13:45.

Eine Parade darf natürlich auf keinem ordentlichen CSD fehlen. Auch in Luxemburg haben wir seit nunmehr 3 Jahren wieder eine Parade. Sie startet am 14. Juli 2018 pünktlich um 14 Uhr auf der Place de la résistance, genauer am Escher Stadttheater, und bahnt sich ihren Weg durch die längste Einkaufsstraße Luxemburgs, wo sie dann gegen 14:30 am Rathausplatz endet. Hier startet dann offiziell das große Straßenfest, das Gaymat itself, mit der feierlichen Eröffnung durch die Bürgermeisterin George Mischo.

Was ist jedoch eine Parade ohne Menschen, die mitmarschieren?

Wir suchen dafür jedes Jahr Freiwillige, die uns dabei unterstützen, unseren Equality March noch größer und farbiger zu gestalten!

Seid ihr ein Verein, eine Organisation oder eine Gruppe von Freunden, die sich gegen jede Form von Diskriminierung und Unterdrückung und für die wunderbare Vielfalt des Zusammenlebens einsetzen will? Egal ob als Marschgruppe mit vielen Fahnen, Transparenten, selbstgemalten Schilder oder sogar mit einem eigenen Wagen bzw. Motorradkolonne, ihr seid willkommen!

Damit wir den Ablauf des Umzuges planen können (Startzeit und Position der einzelnen Teilnehmer im Umzug), würden wir uns freuen, von euch zu hören. Eine eMail an die Adresse „equalitymarch@gaymat.lu“ genügt!

Generell gillt:

  • jeder Teilnehmer (ob Gruppe oder einzelner Teilnehmer) sollte sich bis spätestens 13:45 auf der Place de la résistance bei einem Organisator melden, damit dieser euch eine Startposition zuweisen kann.
  • Gruppen (Vereine, Parteien etc.), die als zusammengehörende Marschtruppe innerhalb des Umzuges wahrgenommen werden möchten, sollten sich im vorraus via equalitymarch@gaymat.lu anmelden. Am 14. Juli solltet ihr euch dann bei einem Organisator bis spätestens 13:45 nach der definitiven Startposition erkundigen.
  • Auf unseren Parade-Wagen sind noch ein paar Plätze frei! Individuelle Teilnehmer können noch ganz gerne einen freien Platz besetzen. Anmeldung via eMail: equalitymarch@gaymat.lu
  • Einzelne Teilnehmer, die mit ihren selbstgemalten Schilder, Transparenten etc. mitmarschieren wollen, können in der offenen Marschtruppe mitlaufen. Hier könnt ihr euch einfach bei einem der Organisatoren auf der Place de la résistance bis spätestens 13:45 melden.
Von GAYMAT

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *